Salzburg

Legal Literacy Project Salzburg

Wir sind ein Verein von Studierenden und jungen Absolvent*innen des Studiums Rechtswissenschaften bzw. Recht und Wirtschaft an der Paris Lodron-Universität Salzburg und haben uns zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zur Vermittlung von rechtlichem Basiswissen in der Gesellschaft zu leisten. Wir arbeiten ehrenamtlich und frei von jeglicher politischen Ausrichtung.

Folge uns auf Social Media:

Der Verein

Gründung und Geschichte

Der Verein Legal Literacy Project Salzburg wurde am 23.12.2020 an der Landespolizeidirektion Salzburg angemeldet. Am 14.01.2021 erging der Bescheid, dass unser Verein nun rechtlich entstanden ist!

Vernetzung

Neben der Abhaltung von Workshops zeichnet sich LLP Salzburg auch durch eine freundschaftliche Atmosphäre der Mitglieder aus. Wir unterstützen einander im Studium und treffen uns auch regelmäßig (wenn nicht gerade ein Virus kursiert). Und: Gemeinsam fördern wir rechtliche Bildung in der Gesellschaft.

Was wir machen

Ziel des Vereins

Ziel des Vereins ist es, das rechtliche Grundwissen in der Gesellschaft zu fördern. Um dieses zu erreichen, halten unsere Speaker Workshops vor Schulklassen und Jugendgruppen in und um Wien. Wir versuchen, unsere Workshops so interaktiv wie möglich zu gestalten und die Jugendlichen in diese einzubeziehen. Dadurch schaffen wir es, die oft als „trocken“ empfundene Materie spannend und für die jeweilige Altersklasse relevant zu gestalten und unserem Publikum bleibendes Wissen zu vermitteln.

Warum machen wir das?

Die Menschen in unserem gesellschaftlichen System haben sowohl Rechte, als auch Pflichten. Wir möchten, dass möglichst viele Menschen diese (besser) kennen – das erleichtert nicht nur deren Leben, sondern unser gesamtes Rechtssystem ist davon abhängig, dass dessen Mitglieder es kennen und anerkennen. Gleichzeitig möchten wir gefährlichem, jedoch weit verbreitetem Halb- wissen sowie Falschinformationen ein Ende bereiten, um den SchülerInnen dabei zu helfen, sich in unserem Rechtssystem besser zurechtzufinden; erreicht werden soll das Verstehen einfacher rechtlicher Problemstellungen und die Fähigkeit, adäquat darauf zu reagieren.

Mitmachen