Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht ist ein besonders sensibles Rechtsgebiet, weil die Arbeit für die Arbeitnehmer*innen oft die Existenzgrundlage bildet. Arbeitgeber*innen selbst brauchen hingegen zuverlässige Arbeiter*innen. Aus dieser Wechselbeziehung ergibt sich eine Fülle an
Vorschriften, die es zu beachten gilt. Für Schüler*innen und Studierende ist aber gerade dieses Gebiet aufgrund von vielen Sonderregelungen komplexer. Diesen wird sich der Workshop „Arbeitsrecht“ widmen.

Das Arbeitsrecht ist insbesondere in den letzten Jahren für Schüler*innen und Studierenden immer bedeutsamer geworden, denn zukünftige Arbeitgeber*innen setzen vermehrt Berufserfahrung voraus. Jugendlichen bleibt hier meistens nur die Alternative eines „Ferialjobs“ oder einer „geringfügigen Anstellung“ übrig, um Erfahrung sammeln zu können. Dort sind erneut viele Besonderheiten zu beachten.

Und schließlich soll dieser Workshop dazu dienen, ein Grundverständnis über das Arbeitsrecht und dessen Schutznormen für Arbeitnehmer*innen zu vermitteln. Dieses ist gerade für Schüler*innen umso wichtiger, da es ihnen an beruflicher Erfahrung fehlt. Der Workshop soll Schüler*innen und Studierenden helfen, ihre ersten Schritte sicher in die Arbeitswelt setzen zu können. Dazu werden relevante Aspekte gemeinsam herausgearbeitet.

Der Workshop umfasst folgende Themen

1. Arbeitsrecht im Allgemeinen

Durch gemeinsame Diskussion werden der Begriff des Arbeitsrechts und dessen Notwendigkeit erarbeitet. Dabei wird insbesondere auch auf Arbeitsverbote und das Bewerbungsverfahren eingegangen.

2. Arbeitsvertrag

Mit Abschluss des Arbeitsvertrages sind der Arbeitgeber, sowie auch der ArbeitnehmerInnen gebunden. Aber wann genau ist der Vertrag abgeschlossen? Und gibt es auch mündliche Verträge?

3. Gehalt

Dieser Block widmet sich der Frage, wie sich die Höhe des Gehaltes zusammensetzt oder was passiert, wenn man krank geworden ist. Kommt es nun auf das „Gutdünken“ von Arbeitgeber*innen an, dass man trotzdem bezahlt wird? Und was passiert, wenn man im Urlaub krank geworden ist? Schließlich widmen wir uns noch der Frage, ob man im Urlaub auch sein Gehalt weiter bekommt.

4. Kündigung

Früher oder später wird das geschlossene Arbeitsverhältnis wieder aufgelöst. Unter welchen Bedingungen es endet und welche Rechte man in diesen Fällen dennoch hat erarbeiten wir gemeinsam.

5. Wer hilft bei Problemen?

Sollte das Arbeitsverhältnis doch nicht so gut wie erwartet laufen, muss man sich zu helfen wissen. Hierfür werden verschiedene Einrichtungen besprochen, an die man sich bei Ungerechtigkeiten im Arbeitsverhältnis wenden kann.

PDF Download

Bei Interesse empfehlen wir – zur vertieften Vor- und Nachbereitung:

logo-2x2
Arbeitsrecht in Grundzügen

logo-2x2
Arbeitsrecht graphisch dargestellt