Urheberrecht online

Urheberrecht ist in unserer digitalisierten Welt ein allgegenwärtiges, aber dennoch eher unbekanntes Thema. Jede/r, der/die auf Instagram ein Bild hochlädt, über Internetportale Serien streamt oder auf TikTok ein Video erstellt, setzt damit eine urheberrechtlich relevante Handlung – nur die wenigsten sind sich dessen aber bewusst. Im Rahmen dieses Workshops vermitteln wir den Teilnehmer/innen grundlegendes Wissen über das Thema Urheberrecht und erklären ihnen anhand von Praxisbeispielen, wie Urheberrecht ihren Alltag beeinflusst und worauf man beim Umgang mit urheberrechtlich geschützter Materie achten sollte. Die Jugendlichen werden angeregt, jederzeit Fragen zu stellen, und haben auch die Gelegenheit, das erlernte Wissen bei diversen interaktiven Parts während des Workshops anzuwenden.

Inhaltlicher Aufbau des Workshops:

Grundlagen des Urheberrechts: Warum gibt es Urheberrecht überhaupt und was ist geistiges Eigentum?

Im ersten Teil des Workshops beschäftigen wir uns mit der Frage, warum es Urheberrecht überhaupt gibt und warum es wichtig ist, dass Urheber/innen rechtlich besonders geschützt sind. Es wird auch erklärt, was der Unterschied zwischen geistigem und „normalem“ Eigentum ist und warum man diese beiden Arten von Eigentum nicht gleich behandeln kann.

Urheberrechtlich geschützte Werke und Rechte von Urheber/innen

Die Teilnehmer/innen arbeiten mit dem echten Gesetzestext (Urheberrechtsgesetz) und lernen, welche Voraussetzungen vorliegen müssen, damit ein urheberrechtlich geschütztes „Werk“ entsteht. Die Teilnehmer/innen haben auch die Möglichkeit, im Rahmen eines interaktiven Parts selbst Urheber/in eines Werkes zu werden.

Streamen, Downloaden und soziale Medien

In diesem Block wird der Unterschied zwischen Streamen und Downloaden behandelt und geklärt, wann das Streamen/Downloaden von urheberrechtlich geschützten Inhalten im Internet rechtswidrig ist. Danach wird auf die Frage eingegangen, welche Rechte Online-Plattformen wie Facebook, Snapchat oder Instagram an hochgeladenen Bildern der User haben und was mit den Rechten an diesen Bildern passiert, nachdem die User ihren Account gelöscht haben.

Ansprüche von Urheber/innen

Zum Abschluss diskutieren wir mit den Teilnehmer/innen über mögliche Konsequenzen von Urheberrechtsverletzungen. Es wird darauf eingegangen, welche Ansprüche der/die in seinen Rechten verletzte Urheber/in hat, wie er/sie diese geltend machen kann und welche strafrechtlichen Konsequenzen bestimmte Urheberrechtsverletzungen nach sich ziehen können.

PDF Download