Vorstand

Funktionsperiode 2021/2022

von links nach rechts:
Nina Langer, Anna Moscher, Lisa Paar, Maximilian Hartl, Natalia Bosnjak

Max Hartl (Präsident)


Ich heiße Maximilian Hartl, wurde 1997 geboren und bin in Bad Hofgastein, Salzburg aufgewachsen. Nach der Matura und dem anschließenden Zivildienst durfte ich für ein Jahr reisen und die Welt mit anderen Augen kennenlernen. Vor allem in meiner Zeit als Englisch- und Deutschlehrer in China und Griechenland erkannte ich den hohen Stellenwert von Bildung. Diese möchte ich nun auch im Rahmen des Legal Literacy Project in Graz weitergeben. Mittlerweile studiere ich Rechtswissenschaften (im 2. Studienabschnitt) und Philosophie. Neben dem Studium arbeite ich als Kletterlehrer, lese gerne und spiele Schach. 

   

Nina Langer (Finanzen)


Rechtliches Grundwissen in der Gesellschaft zu fördern, ist nichts anderes, als Menschen zu helfen, sich selbst zu helfen. Wo grundlegende rechtliche Informationen oder Hilfe zu finden ist, war meinen früheren Schulkolleg:innen und mir bereits nach nur einem Jahr Recht-Unterricht klar. 
Die Einsicht, dass niemand Jus studieren muss, um ein Gespür dafür zu entwickeln, was Recht und Gerechtigkeit ausmacht, erklärt, warum ich Ende 2017 so begeistert war, als ich vom Legal Literacy Procject erfahren habe. Von einem Verein, der sich genau dieser Thematik annimmt und die Lücke der österreichischen Lehrpläne zu füllen beginnt.
In meinem nun dritten Vorstandsjahr bin ich nun hauptsächlich für die Finanzgebarung des Grazer Standortes verantwortlich. Zusätzlich vertrete bzw unterstütze ich Max und betreue seit Beginn meiner Vorstandstätigkeit den Grazer Teil unserer Homepage.
 

Nach der HAK-Matura in Linz habe ich 2016 in Graz meine neue Heimat gefunden. Neben juristischen beschäftige ich mich auch leidenschaftlich gerne mit Fragen rund um Klima, Umwelt, soziale Gerechtigkeit, Ernährung und Gesundheit. Außerdem bin ich ein Fan von positivem Denken, nachhaltigem Reisen und Menschen, die täglich danach streben, die Welt ein Stückchen besser zu machen.

   

Anna Moscher (Workshopkoordination)


Seit März 2020 darf ich nun schon als Speakerin beim Legal Literacy Project mitwirken. Als ich das erste Mal vom LLP gehört habe, war ich sofort begeistert und wusste, dass ich in diesem Verein mitwirken will. Dass ich nun im Vorstand die Aufgabe der Workshopkoordination übernehmen darf, ist mir eine besondere Freude. Ich werde in dieser Position vor allem als Vermittlerin der Workshopanfragen von Vereinen, Schulen oder sonstigen Organisationen und unseren Speaker:innen im Verein tätig sein. Außerdem freue ich mich schon, viele neue Ideen in den Verein einzubringen um unser Ziel, rechtliches Grundwissen in der Allgemeinheit zu verbreiten, zu verfolgen.   

1999 bin ich in Graz geboren und begann nach der Schule sofort zu studieren. Anfangs war der Plan, dass ich neben meinem Mathematikstudium nur ins Jus-Studium reinschnuppere, doch gleich im ersten Semester habe ich meine Leidenschaft für Jus entdeckt und Mathematik über Bord geworfen. Neben dem Studium bin ich als selbstständige Sporttrainerin tätig. Ich liebe positive und lebensfrohe Menschen und bin immer offen für neue Abenteuer. 

   

Lisa Paar (Interne Kommunikation)


Ich freue mich sehr, 2021/2022 als Teil im Vorstand beim Legal Literacy Project in Graz mitwirken zu dürfen. Meine Funktion im Team stellt die interne Kommunikation der Mitglieder unseres Vereins dar. Ich bin der festen Überzeugung, dass ein Verein nach außen hin jenes ausstrahlt, was innerhalb des Vereins gelebt wird.  Daher ist es mir ein besonderes Anliegen, den internen Zusammenhalt der Mitglieder vom LLP beizubehalten und einen guten und transparenten Dialog zu fördern. Weiters ist es meine Aufgabe, regelmäßige Treffen zu veranstalten, um einen guten Austausch zwischen den Speaker:innen zu erreichen.  

1999 wurde ich in Graz geboren und war immer schon sehr engagiert an ehrenamtlichen Tätigkeiten neben meinem Studium. Mir ist es wichtig, einen positiven Einfluss in der Gesellschaft zu leisten. Daher unterstützte ich die Idee, dass wir als Verein einen Teil zurückgeben, indem wir unser Wissen teilen und weitergeben, sehr.

 

   

Natalia Bosnjak (Marketing)


Ich heiße Natalia, bin erst seit März 2021 Mitglied bei LLP Graz und nun auch im Vorstand. Vielen ist glaube ich gar nicht bewusst, wie oft man mit „Recht“ konfrontiert wird. Eigentlich tagtäglich. In meiner Schulzeit hätte ich gerne jemanden gehabt, der mich über gewisse rechtliche Themen aufklärt und genau deshalb bin ich so gerne Teil dieses Vereins. Zu versuchen, so ein breit gefächertes Gebiet einfach und spannend, aber trotzdem lehrreich zu übermitteln, ist mir sehr wichtig. In unserer Zeit spielt Social Media eine ganz große Rolle, weshalb ich mich dazu entschlossen habe, den Posten „Marketing“ zu übernehmen.  

1996 wurde ich in Österreich geboren, wobei meine Wurzeln in Kroatien liegen. Ich sehe sowohl Kroatien als auch Österreich als meine Heimat. Falls neben dem Studium noch etwas Zeit bleibt, mache ich sehr gerne Sport, gehe ins Fitnessstudio, spiele Tennis oder verbringe Zeit mit meinen Freunden. Ich kann mich schnell für Neues begeistern und habe auch absolut keine Scheu, Fehler zu machen. Denn genau daraus lernt man doch am besten. Ich würde mich als sehr lebensfrohen Menschen bezeichnen und das versuche ich auch auszustrahlen (ich würde behaupten, dass mir das auch gelingt haha)