Vorstand

Karin Bauer (Präsidentin)

Seit 2017 begleite ich mit voller Freude das Legal Literacy Project. Durch meine bisherigen Vorstandstätigkeiten auf lokaler Ebene in Graz und im Verband österreichweit, bin ich mit dem Verein sehr vertraut und überaus motiviert, diesem als Präsidentin in dieser Vorstandsperiode zur Seite zu stehen. Mich hat von Anfang an das Ziel des Vereins und das große Engagement der Mitglieder und SpeakerInnen fasziniert. Als Team arbeiten wir eifrig daran, jungen Menschen das Recht einfach und verständlich zugänglich zu machen, um so einen Beitrag in Richtung einer aufgeklärten und modernen Gesellschaft zu leisten. 

Ich heiße Karin Bauer, bin 23 Jahre alt und in Knittelfeld aufgewachsen. Nach meinem Abschluss am Gymnasium Knittelfeld habe ich das Studium an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Graz aufgenommen. 2019 führte mich mein Weg im Rahmen eines Auslandssemesters nach Helsinki, wo ich nicht nur das nordische Recht und deren Lehrmethoden kennenlernte, sondern auch Einblicke in die dortige Contemporary Tanzkultur gewinnen konnte. Tanzen ist eine meiner größten Leidenschaften und stellt für mich einen guten Ausgleich zum Studium und anderen Verpflichtungen dar. 

 

   

Max Hartl (VP Marketing)

 

Als VP für Marketing, ist es meine Aufgabe, den Werbeauftritt des Grazer Vereins zu betreuen. Da dies heutzutage fast ausschließlich übers Internet passiert, bin ich vorrangig für unsere Instagram- und Facebook Seiten zuständig. Damit du weißt an wen du dich wenden musst, falls dir mal ein Beitrag besonders gut oder gar nicht gefällt, kurz zu meiner Person: 

Ich heiße Maximilian Hartl, wurde 1997 geboren und bin in Bad Hofgastein, Salzburg aufgewachsen. Nach der Matura und dem anschließenden Zivildienst durfte ich für ein Jahr reisen und die Welt mit anderen Augen kennenlernen. Vor allem in meiner Zeit als Englisch- und Deutschlehrer in China und Griechenland erkannte ich den hohen Stellenwert von Bildung. Diese möchte ich nun auch im Rahmen des Legal Literacy Project in Graz weitergeben. 
Mittlerweile studiere ich Rechtswissenschaften (im 2. Studienabschnitt) und Philosophie. Neben dem Studium arbeite ich als Kletterlehrer, lese gerne und spiele Schach. 

   

Nina Langer (VP Workshopkoordination)

 

(Angehende) JuristInnen bekommen laufend auch aus dem privaten Umfeld Anfragen aus allen rechtlichen Bereichen. Da uns sowohl Geschichte als auch Gegenwart stetig zeigen, dass ein Kennen der eigenen Rechte und Möglichkeiten essentiell ist, freue ich mich, seit Ende 2017 an der Vision des Legal Literacy Graz mitzuwirken. Nach der internen Kommunikation im letzten kümmere ich mich dieses Vereinsjahr um die Koordination der angefragten Workshops. Zusätzlich betreue ich nun das zweite Jahr unsere Homepage und Dropbox.

Aufgewachsen in Linz habe ich nach meiner HAK-Matura 2016 beschlossen, meine Studienzeit im Grünen Herzen Österreichs zu verbringen. Mittlerweile ist Graz eine Heimat geworden, die ich auch nach Studienabschluss nicht missen will. Neben juristischen beschäftige ich mich auch leidenschaftlich gerne mit Fragen rund um Klima, Umwelt, soziale Gerechtigkeit, Ernährung und Gesundheit. Außerdem bin ich ein Fan von Sport, positivem Denken, nachhaltigem Reisen und Menschen, die täglich danach streben, die Welt ein Stückchen besser zu machen.

   

Teresa Georgi (VP Interne Kommunikation)

 

Es bereitet mir große Freude, das Legal Literacy Project in meiner Heimatstadt so wachsen zu sehen. Daher freue ich mich sehr darauf, weiterhin ein aktiver Teil des Projekts zu sein und nun auch als Vizepräsidentin für Interne Kommunikation im Vorstand mitzuwirken.
Mir liegt die Kommunikation mit unseren SpeakerInnen und die Förderung unserer zahlreichen Mitglieder sehr am Herzen. Mein Zuständigkeitsbereich innerhalb des Vereins liegt insbesondere darin, den Austausch zwischen unseren SpeakerInnen zu gewährleisten und als deren Ansprechperson zu fungieren. Da das Organisieren – insbesondere von Veranstaltungen – eine Leidenschaft von mir ist, übernehme ich auch diesen Bereich innerhalb des Vereins. 

Ich wurde 1996 in Graz geboren und verbrachte meine Schulzeit in der Freien Waldorfschule Graz. Gleich im Anschluss habe ich das Diplomstudium der Rechtswissenschaften in Graz begonnen. Da mir die ehrenamtliche Tätigkeit sehr am Herzen liegt, engagiere ich mich seit Beginn des Studiums auch in dieser Hinsicht.  

   

Jakob Bögner (VP Finanzen)

 

Das Legal Literacy Project ist in vielerlei Hinsicht ein Erfolgsprojekt. Im Zentrum steht die Arbeit mit SchülerInnen. Ihnen soll ein erster Zugang zum Recht geboten werden – und gezeigt werden, dass es eigentlich lebendig – und gar nicht trocken – ist. Und im Idealfall weckt man in ein paar SchülerInnen gar die Lust auf die Juristerei und darf sie in wenigen Jahren als KollegInnen bezeichnen. Außerdem bekommen unsere SpeakerInnen darin Übung, kompliziertes selbst Erlerntes anderen – deutlich reduziert – in einfachen Worten näher zu bringen.  
Im Verein kümmere ich mich um die Finanzverwaltung. Ich bin zuständig für die Entscheidung über Ausgaben, die Aufnahme von Kooperationen und etwa die Rückerstattung von Auslagen der SpeakerInnen. Außerdem beteilige ich mich an der Organisation von Veranstaltungen. 

Ich wurde 1996 in Klagenfurt geboren, wo ich später auch das Gymnasium besuchte. Bereits in dieser Zeit führte mich meine Leidenschaft als Fußballschiedsrichter jedes Wochenende auf die Sportplätze Österreichs – eine Arbeit, die mich nach wie vor erfüllt.